Eine Schwangerschaft verläuft von Frau zu Frau unterschiedlich. Es gibt Frauen, bei denen die neun Monate beschwerlich sind. Für die meisten aber ist diese Zeit ein einmaliges, spannendes und wunderschönes Erlebnis. Man möchte seinen Bauch allen Menschen zeigen und ist unglaublich stolz und voller Vorfreude. Die Mode für Schwangere ermöglicht heute auch, dass der Babybauch zum Hingucker wird.

Auf eine körperbetonte Jeans muss man nicht verzichten

Die moderne Umstandsmode ist körperbetont und eng anliegend. Während früher weite Kleider getragen wurden, zeigt man heute Figur. Von Monat zu Monat wächst der Bauch, das bedeutet, dass die Kleidung immer enger wird. Hosen und Oberteile müssen für Schwangere aus weichen Materialien genäht sein und mit weichen Bünden ausgestattet. Als werdende Mutter muss man nicht mehr zur Jeans des eigenen Mannes greifen. Es gibt in den Fachgeschäften stylische Jeans mit Modetrends, wie etwa groben Nähten oder bestimmten Waschungen. Am weichen Bund ist meist ein elastisches Band eingenäht, das über den wachsenden Bauch gezogen werden kann. So hat man eine schwangerengerechte, aber trotzdem sexy, Jeans, die einen die neun Monate lang begleiten kann.

Trendige Oberteile sind auch praktisch

Shirts und Blusen gibt es in großer Auswahl in diversen Geschäften. Da die Brust mitwächst, muss auch hier im Laufe der Monate für mitwachsende Oberteile gesorgt werden. Die Auswahl ist sehr groß. Am angenehmsten sind auch hier die Teile, die aus weichen, fließenden Stoffen geschneidert sind. Besonders durch die Oberteile kann man modische Trends umsetzen. Egal, ob geringelt, in trendigen Neonfarben oder in dezentem Beige, alle Modetrends finden sich in bequemer und praktischer Mode für Schwangere wieder. Auch zum Stillen eignen sich die Oberteile. Beim Kauf kann man schon darauf achten, dass das Oberteil aufknöpfbar ist, um das Baby leichter stillen zu können. Schwanger zu sein bedeutet heute auch, modisch gekleidet zu sein, bis das Baby endlich da ist.

Veröffentlicht unter Allgemein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.