Die erfreuliche Nachricht darüber, dass das jüngste Familienmitglied gesund auf die Welt gekommen ist, wollen die glücklichen Eltern natürlich mit ihren Freunden, Bekannten und Verwandten teilen. Nichts eignet sich dafür besser, als sie Erstellung einer persönlichen und ansprechenden Geburtskarte. Online gibt es hierfür viele Möglichkeiten, die Geburtskarte nach den eigenen Wünschen zu gestalten. Der Kreativität sind hier oftmals keine Grenzen gesetzt!

So kann man sich auf der Seite des Anbieters für Geburtskarten aus verschiedenen Designvorlagen eines aussuchen, das einem besonders gut zusagt und aufbauend darauf Text hinzu fügen, wie etwa „Unsere kleine Anna ist endlich da!“. Natürlich darf auch ein Bild des kleinen Wonneproppen nicht fehlen, damit auch diejenigen das Kind sehen, die nicht die Chance haben, persönlich vorbei zu kommen.

Gerade auch für das Fotoalbum sind die Angaben zum Kind (Größe und Gewicht bei der Geburt sowie die genaue Geburtszeit) unverzichtbar! Gerne schauen sich nämlich auch die Kinder selbst ihre eigenen Geburtskarten an, wenn sie einmal älter sind. Immer wieder spannend ist es auch, wenn man selbst Kinder bekommt, die eigenen Angaben bei der Geburt mit der des Kindes zu vergleichen. Hier zeichnen sich häufig Parallelen ab!

Die Geburtskarten können Sie, nachdem sie gedruckt sind, an alle Verwandten und Freunde schicken, was sicherlich große Freude auslöst. Auch für die Großeltern ist das Erstellen dieser Karten eine schöne Aufmerksamkeit an die eigenen Kinder. Wenn Sie als Großeltern im Auftrag der Eltern des Kindes die Karte erstellen, können Sie den frisch gebackenen Eltern Zeit sparen, die sie mit ihrem neuen Schatz nutzen können. Denn die ersten Tage nach der Geburt sind doch oft die schönsten, da alles noch so neu ist!

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrem Baby und auch mit den Geburtskarten. Schön, dass Sie sich dafür entschieden haben, ein paar zu erstellen, damit der Geburtstag Ihres Kindes unvergesslich bleibt!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.