“Ich will aber nicht ins Bett!”, “Ich bin nicht müde!”, “Du bist so gemein!”, “Ich will noch bei euch bleiben!” – Eltern kennen die rebellischen Ausrufe der eigenen Sprösslinge nur zu gut, wenn es ums Schlafengehen geht. Meist ist es jeden Abend aufs Neue eine langwierige Prozedur, und je mehr Kinder es sind, desto stressiger ist es. Liegt das eine im Bett, macht das andere Radau, und schon geht alles wieder von vorne los. Und dazwischen soll noch schnell das Kind gewaschen und die Zähne geputzt werden? Nicht immer ist das möglich, und im Kopf des Kindes wird das Zähneputzen immer mit dem unliebsamen Zubettgehen in Verbindung gebracht. Was also tun, um das Kind frühzeitig mit der Zahngesundheit positiv in Kontakt zu bringen?

Weiterlesen